Skip to main content
06. Jänner 2015

Freiheitliche drängen weiter auf die Umsetzung einer Rodelmöglichkeit im AvW-Park

Nachdem bereits am 16.01.2014 ein positiver Beschluss in der Bezirksvertretung zur Prüfung der Schaffung einer Rodelmöglichkeit im Auer von Welsbach-Park stattfand, drängt die FPÖ-15
auf konkrete Umsetzungsmaßnahmen. Bis dato spielen sich die MA 42 (Wiener Stadtgärten) und die MA 22 (Umweltschutzabteilung) den "Verzögerungsball" zu, indem von Erdaufschüttungen
und Naturschutzbewilligungen die Rede ist, obwohl im gestellten Antrag ausdrücklich auf eine temporäre Erhöhung in Form einer Rampe hingewiesen wird. Diese Rampenlösung wäre schnell
umzusetzen, schnell wieder abbaubar und kostengünstig. Am 21.01.2015 findet im Auer v. Welsbach-Park eine Besprechung mit den zuständigen Magistratsabteilungen und dem Bezirk statt.
Die FPÖ-15 wird sich dort mit Nachdruck im Sinne der Kinder- und Jugendsportförderung äußern und die Rampenlösung einfordern. Ansprechpartner:  Schwing / Pawkowicz-Herbert.

© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.